• Buchrezensionen,  Reviews

    [review] Zehn Bücher, die Madame so im August gelesen hat.

    Gut, der August ist jetzt schon wieder eine Woche her, aber man kommt trotzdem nicht umhin kurz zu präsentieren, welche Bücher ich im August gelesen habe. Man muss sagen: Es war ein Lyrikschwerpunkt meinerseits zu verzeichnen und ich habe mich sehr mit Gedichten betrunken und es war wunderschön.   1/10 – Arthur Conan Doyle – The Adventures of Sherlock Holmes Das erste Abenteuer von Sherlock Holmes und die Geschichte, wie er Watson kennenlernt. Ein seltsamer Koffer und eine tote Frau.Und andere 11 weitere Kurzgeschichten. Habe das Buch in der Neuverfilmung natürlich auf Netflix gesehen und habe daher dieses Buch in Form eines Hörbuches sehr genossen. Zudem ist es so nett, …

  • Poetik

    #Frapalywo – Frau Paulchens Lyrik Woche

    Hie und da veranstaltet Sophie eine Lyrik Woche und ja, endlich hatte ich wieder die Kapazitäten mitzumachen. (Ich hoffe übrigens inständig darauf, dass ich im November beim  Frapalymo mitmachen kann – das Ganze also erweitert auf einen Monat) Diesmal will ich meine Lyrik gesammelt präsentieren – zum Thema Wasser und Weite. Sophie hat jeden Tag einen Impuls geliefert. Es hat mir sehr viel Freude gemacht! Danke Sophie!   #1 Brandung Sie ist auch schon wieder so eine der anderen eine unzerstörte person und noch eine brandung für den menschlichen felsen ihre unskeptischen Weltaugen gieren noch #2 Da ist ein See in einem Himmel da ist ein Meer in deinen Häuten…

    Kommentare deaktiviert für #Frapalywo – Frau Paulchens Lyrik Woche
  • Allgemein,  Projekt [txt]

    [txt] Auflösung.

    In mir weht ein Meer und kracht an die Tür Salzlippen sehen sie wir sind ein Binnenmeer Später lieber als jetzt schau bloß zu wie die Boote in der Weite schlafen gehen weiße Wände aus Gischt zerschellen an deinem inneren Jetzt und schreiben Postkarten wir schlagen Bücher auf wie andere Eier für Kuchen und es schlagen Köpfe auf an Bord und Boden Bilder vom unendlichen Meer und Menschen im Süden lösen sich darin auf wie Kreuzworträtsel Bildnachweis.  

    Kommentare deaktiviert für [txt] Auflösung.
  • Allgemein,  Projekt [txt]

    [txt] mischen.

    Immer eine Tragödie, wenn du woanders wähnst. Toujours, c’est une tragédie pour moi. Da sind Räuberstädte die dir wie Elstern Energie rauben Je suis desolé und der Zauber geografisch gesehen von neuen Städten und ihren Verheißungen Aujourd’hui n’est pas mieux, les sentiments sont fragiles hört man sich sagen nach einundzwanzig Tagen la ville est l’enfer nicht bloß in Algier l’etranger schmieren wir uns zwischen den Seiten von Albert Camus als Empfindung von Luxusproblemen Ich zeigte ihm meine blauen Venen heute, wie so Opfergaben eine Darbietung schon so lange Buzzing around your hive You are my king bee tu dois me quitter dann später meinen Willen la volonté est bon schreibe…

    Kommentare deaktiviert für [txt] mischen.
  • Allgemein

    [txt] Hundstage.

    Rotwein mit Eiswürfel Pixies im Ohr, hey must the devil between us But hey Where have you been? If you go, i will surely die We’re chained von diesen Hundstagen, aber Straßenköter wie wir sind manchmal gerne drinnen wir kleben, kletten, ketten und tropfen Schweiß und Schokolade zwischen unsere Schwimmhäute in einem Meer im vierten Stock aus zierlichen Verletzbarkeiten your head will collapse zwischen unseren Körperhäuten die sich unumwunden winden zwischen fließenden Grenzen wir denken an Amerika und hören Pausen beim Sprechen Puppentheater während die Hitze Klassenverhältnisse nach außen trägt with your feet in the air and your head on the ground ich kann nur dich sehen du hast schon…

    Kommentare deaktiviert für [txt] Hundstage.
  • Buchrezensionen

    [review] Zehn Bücher, die Madame so im Juli gelesen hat.

    Gut, ich nutze meinen Urlaub immer um viel zu lesen. Schließlich liebe ich lesen, es ist großartig. Im Juli sind jetzt 10 Bücher zusammengekommen, die ich gelesen habe und es wären viel zu viele Rezensionen, um über jedes einzelne Buch eine ausgiebige Rezension zu schreiben, also gibt es hier eine Kurzzusammenfassung, welches Buch ist gelesen habe, worums geht und wie es mir gefallen hat: Nr. 1/10  – Kai Meyer – Die Seiten der Welt | Blutbuch #3 Das Buch habe ich zu Beginn meines Urlaubs gelesen, weil ich die Trilogie fertigbekommen wollte und um das Schicksal von Furia Salamandra nicht mehr herum kam. Sie verliert ihren Vater und viele Freunde…

    Kommentare deaktiviert für [review] Zehn Bücher, die Madame so im Juli gelesen hat.
  • Allgemein

    [review] Die Stille meiner Worte | Ava Reed

    Buch All die ungesagten Worte in mir sind Verständnis und Unterverständnis zugleich, sind sind Einsamkeit und Gesellschaft, sie sind mein Gefängnis und meine Freiheit. Sie sind wie Fremde, die mich umarmen, und wie Freunde, die mir den Rücken kehren. Sie sind da und sie können nicht heraus – sie sind wie ich. Hannah schreibt Briefe an Izzy. Sie liebt Izzy über alles und nun ist Izzy fort. Izzy ist tot und Hannah kann gegen ihre Gefühle nichts machen. Mit Izzy sind auch die Worte gegangen und so wird die 17-jährige Hannah stumm. Hannahs Eltern verzweifeln und melden Hannah schlussendlich in einem Camps an für Jugendliche mit Problemen und gleich dazu…

  • Buchrezensionen

    [review] Gelebt, erlebt, überlebt | Gertrude Pressburger

    Buch Es gibt Nächte, in denen fällt es mir schwer, einzuschlafen. Warum Getrude Pressburger in der Nacht schlecht schlafen kann, erklärt sich aus der Biographie: geboren 1927, war sie knapp 11 Jahre alt, als der Anschluss Österreichs and Deutschland vorgenommen wurde. Obwohl der Vater mit jüdischen Wurzeln katholisch getauft wurde, folgte für die Pressburgers eine Odysee. Sie flohen von Jugoslawien nach Italien, ingesamt 6 Jahren lang und entkamen der Deportation nach Ausschwitz nicht. Gertrude überlebte – ihre gesamte Familie  – bestehend auf 2 Brüdern und Eltern wurden umgebracht. Nach einen Aufenthalt in Schweden und mithilfe von Altbundeskanzler Bruno Kreisky kehrte Gertrude zurück nach Wien. Sie versuchte einen Schlussstrich zu ziehen…

    Kommentare deaktiviert für [review] Gelebt, erlebt, überlebt | Gertrude Pressburger
  • Allgemein

    [review] Die Seiten der Welt #1 | Kai Meyer

    Buch Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten der Welt schon riechen: den besten Geruch der Welt. Furia lebt mit ihrem Bruder Pip und ihrem Vater auf einem englischen Landsitz, der in der Einöde liegt. Dort versteckt sich ihr Vater, da er Angst hat von der Akademie aufgegriffen zu werden. Furia Salamandra Faerfax hat andere Sorgen: Sie weiß, dass sie das bibliomantische Talent ihres Vaters geerbt hat und sucht in der Bibliothek nach ihrem Seelenbuch, das sie unbedingt braucht um ihre volle Macht zu entfalten. Doch dann wird Furias Vater umgebracht und ihr Bruder von einer geheimnissenvollen Frau namens Mater Antiqua entführt und sie muss in…

    Kommentare deaktiviert für [review] Die Seiten der Welt #1 | Kai Meyer
  • Buchrezensionen

    [review] Niederungen | Herta Müller

    Buch Auf dem Bahnhof liefen die Verwandten neben dem dampfenden Zug her. Bei jedem Schritt bewegten sie den hochgehobenen Arm und winkten. Seit 2010 liegt erstmals eine vollständige Ausgabe der Niederungen von Herta Müller vor. Sie beschreibt in ihrem ersten Buch in sehr eindringlichen Bildern und Szenen das Leben der deutschen Banatschwaben im kommunistischen Rumänien. Besonders daran ist, dass sie ihre eigene Familie nicht außenvorlässt. Das Buch gliederte Herta Müller in 19 Kapitel und berichtet in diesen Kapiteln von der Arbeit im Dorf bis hin zur Hierachie und den Beziehungen der Dorfbewohner untereinander. Die Sprache der Niederungen besticht durch besondere Klarheit, wirkt durchexerziert, um die Eintönigkeit der Dorfbewohner darzustellen. Die…

    Kommentare deaktiviert für [review] Niederungen | Herta Müller