• Buchrezensionen

    6 Bücher, die Madame im Mai und Juni gelesen hat.

    Wer viel arbeitet, kann wenig lesen. Während ich gerade jetzt im Krankenstand ein Buch nach dem anderen verschlinge, waren es in den beiden Monaten sieben Bücher, die ich mir zu Gemüte geführt habe. 1/6 Petra Piuk // Toni und Moni, oder: Eine Anleitung zum Heimatroman Ich habe das Buch gelesen, weil es mir ein Freund empfohlen hat und er gemeint hat, dass es das lustiges Buch ist, dass man zum Thema Heimat lesen kann. Die Sprache ist kurz, kurzweilig bisweilen. Ein Werk, dass die Klischees rund um das Dorf gnadenlos bedient, auch überzeichnet und dem Städterbobo sicher den einen oder anderen Lachanfall beschert. Die fiktiven Anmerkungen zwischen Autorin und Lektorin…

    Kommentare deaktiviert für 6 Bücher, die Madame im Mai und Juni gelesen hat.
  • Allgemein,  In eigener Sache

    Zagreb is for readers (and writers too)

    Eine Reise nach Kroatien lohnt nicht nur, wenn man ans Meer fährt, sondern auch die Hauptstadt bietet Einiges, besonders für Leser*innen und Schriftsteller*innen. Hier werden nun sieben Plätze vorgestellt, die bibliophilen Menschen gefallen könnten: If you want to visit Croatia, don’t visit the seaside only, you also have to travel to capital because there are a lot of things to do for readers and writers. In the following paragraphs there are introduced seven places, which you shouldn’t miss if you are a biblophile: :: Antikvarijat Zlatarevo zlato Das Antikvariat beherbergt viele englische und deutsche Bücher, auch französische Ausgaben lassen sich hier finden. Wer Bücher aus den beiden Weltkriegen sucht, wird…

    Kommentare deaktiviert für Zagreb is for readers (and writers too)
  • In eigener Sache

    Mein Lesejahr 2018

    Mein Jahr 2018 war anstrengend und langwierig. Damit ich etwas gegen meine Langeweile tun konnte, die sich immer dann eröffnete, wenn ich etwas Zeit hatte und ich nicht nichts tun kann, habe ich dann gelesen. Dieses Jahr habe ich für meine Verhältnisse viel gelesen: Ganze 55 Bücher komplett, ein weiteres will ich bis Jahresende noch schaffen. Sprich: Jede Woche ein Buch. Das ist fantastisch, nicht? Ich habe diesmal eine Infografik erstellt, die so das Wichstige von meinem Lesejahr erzählt.