• In eigener Sache

    Ein ganz und gar anstrengendes Jahr.

    Meinen Tanz um 365 Jahre habe ich auch dieses Jahr erweitert. (Wer wissen will, wie das 2017 so war: hier entlang!) Jetzt wo 2018 eigentlich rum ist, kann man wieder eine kleine Abrechnung machen: 2018 war eigentlich sehr gut zu mir, auch wenn es anstrengend war. Ich habe das Gefühl nur mehr müde zu sein und will am liebsten nun Winterschlaf für ein paar Monate halten. Aber: besonders gut war es hinsichtlich meines Glücks auf Gewinnspiele. So habe ich Anfang des Jahres bei lovelybooks eine riesige Box voll Bücher gewonnen und Ende des Jahres über ein Adventkalender-Gewinnspiel von thalia.at einen neuen tolino shine 3. Ziemlich coole Sache, wenn man bedenkt,…

  • Allgemein

    Out with the old, in with the new. Ein ganz und gar leiser Jahresrückblick.

    Wie jedes Jahr schreibe ich einen Jahresrückblick bzw. einen Beitrag über die Bestrebunngen für das neue Jahr. Dieses Jahr kombiniere ich das und halte Abrechnung mit den Dingen, die ich mir am Jahresanfang vorgenommen habe, außerdem werde ich mir neue Vorsätze fassen, aber dazu später. // get my things done habe ich tatsächlich fast. Meine Masterarbeit ist fertig, gerade wird sie durchkorrigiert und abgeben werde ich sie sobald als möglich. Ich freue ich, dass ich es trotz Umzug und neuen beruflichen Herausforderungen trotzdem irgendwie geschafft hab, das Ding fertigzustellen. //reductionism Das mit dem Reduktionismus ist eine schwere Tugend und es sei sogleich gesagt, dass ich diesen Vorsatz absolut nicht geschafft…

    Kommentare deaktiviert für Out with the old, in with the new. Ein ganz und gar leiser Jahresrückblick.