katkaesk.

Unbenannt

Schreiben also. Schreiben über das Leben, die Momente, die Gedanken, die man festhält, weil man sie nie wieder gehen lassen möchte. Schreiben also. Schreiben über die Zeit, die manchmal angehalten werden will. Schreiben über die schönen Dinge im Leben, die ewig dauern sollen. Schreiben über das, was einen bewegt. Schreiben über die kleinen Dinge im Leben, die die großen längst überholt haben.

Schreiben also.

Es schreibt ein Kind der Neunziger Jahre, eine Briefeschreiberin, Postkartenschreiberin und  Postkartenbekommerin. Es schreibt eine, die VW Cabrios für die schönste Autos der Welt hält, und es  schreibt eine, die einmal darüber schreiben möchte, wie es wohl ist, wenn man quer durch Europa  fährt.

 Die Momente festhalten.

Momente, die so zauberhaft sind, dass sie sich ins Herz eingebrannt haben. Momente, die wehtun.  Schreiben über die Momente, die einen fast zerreißen und die Gedanken auf- und abhüpfen lassen.

Die schönen Dinge schätzen.

Die Zeit mit Freunden, die Zeit fürs Schreiben, Begeisterung, Faszination,  Staunen. Obsession, Lachen, Liebe. Kleine Weltphänomene.

Die kleinen Dinge lieben.

Glitzersticker, Schokolade, Kakao, Tee, Regen, Notizbücher, Musik,  Nachmittage in Wiener Kaffeehäusern, Kuschelsocken, Lieblingskissen, Kekse, Kinopopcorn, Hände, die einen halten, den Moment lieben, wo einem der Atem stockt.

Gedanken festhalten.

Architekt spielen mit den Worten, Wortbaustein für Wortbaustein übereinander bauen; Gedankenkonstrukte wahr werden lassen. Seine eigene Skyline bauen. Städte bauen, voll Erinnerung und Zukunft, voller Tatendrang  eine Welt erschaffen – wenn auch nur für den Moment.

//For lovely english speaking human beings:

Love. Loving life, moments, thoughts, so strong that they should never go away. Some love for the time, which should be stopped sometimes. I love the tiny little things in life, they are beautiful and I hope they last forever. I like to love, because these tiny little things overtook the big ones.

I like to hold on on moments.

Moments, which can be so charming and overwhelming, annealed in my heart. Moments can also be hurting sometimes and I like to write about because they tug at my heartsstrings.

I am able to appreciate these tiny little things.

I appreciate spending time with my friends together, I appreciate spending time on writing and I get really enthuastic in my writing process. I like to get fascinated, I like to stunning, I like to be a little bit obsessed, i like to laugh. I am really into little small world experiments.

I love these tiny little things so much.

Here´s a little list of: Stickers with glitter, chocolate, hot chocolate, tea, rain, notebooks, music, afternoons in these fascinating viennese cafés, fluffy socks, pillows, cookies, popcorn in cinemas, some hands who really like to hold me and moments, that are breathtaking.

I love to keep my mind.

I really like to play with words as if I am a architect. Words are the same as brickets for me and so I build one on the other. I like to build constructs and finally have a wonderful skyline. I like to build cities in my mind full of my past and my future. I am tending to build a new world full of beans – but sometimes I am doing this just for one moment.

12 thoughts on “katkaesk.

  1. Schön, dass du auf dich aufmerksam gemacht hast, freue mich sehr über dein Folgen und dass die Spur nun hierhin geführt hat! Mit Freude auf deine Worte und Gedanken grüßt dich herzlich Marion

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: