Posted in Poetik Projekt [txt]

[txt] sagenumwoben.

[txt] sagenumwoben. Posted on 5. Dezember 2017Leave a comment

Mir steckt der Krieg
in den Knochen
und die Flucht
in den jungen Kinderbeinen
und die Schüsse
stehen in den Augen
geschrieben

Es ist nichts schön
von dem, was erzählt wird
ausgebombte Löcher
kaputte Stacheldrähte
und Hungermärsche
Flucht und Wut
in den zerstörten Rippen

Sagenumwoben nennst
du die Jahre 38 bis 45
eine glorreiche Zeit
für die im Bunker
und redest die Toten
wieder lebendig
sie hängen an Ästen
in deinen Geschichten

Mit einer Glasscherbe
von einem Doppelliter
hast du einen Menschen
um sein Leben gebracht
und hast dir gedacht
ich würd gern was trinken
das fand ich damals
schon absurd und grausam

Ein Leben ist nichts
für ein Vaterland
die Anekdoten deiner
gefallenen Brüder
sind längst schon
eingebrannt in
meiner Kinderkopfhaut
was denkst du dir bloß

 

Bildnachweis.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: