Posted in Allgemein In eigener Sache Poetik

Schon sein.

Schon sein. Posted on 8. Februar 2017

Dieser Tage habe ich für das Projekt #wirreden einen Beitrag für ein Hörbuch eingereicht.  Das ist großartig und ich hatte die Möglichkeit meiner Stimme Ausdruck zu verleihen und ein Gedicht von mir einzulesen:

Nach soviel Demut
und Starrsinn
und Widersinnigkeit
der Unwille
dich sein lassen
wie du bist
und nicht anders
in deinen Lautgebärden
und deinen leisen
meine Worte
auf deinen Schreibtisch legen
als Waage für mein Sein
Buchstabe um Buchstabe
dir ins Gesicht spucken
und eifersüchtig sein
auf all die Bücher
die du liebevoll
in deinen Händen hältst
und dich traust
sie Buchstabe um Buchstabe
in dich zu vereinnahmen
und Idee und Konzept
auf deine Lippen schreibst
nicht ganz kampflos
damit die Welt küsst
und zu deinem Da-sein
auch das Du-sein
Wort um Wort befähigst
nicht nichts schweigen
aber genauso wenig sagen
und die kaputten Tasten
deiner Schreibmaschine
Takt um Takt
bedienen wie deinen Verstand
und Abschied nehmen
von deiner dieser Jugend
Sein und nicht ganz Sein
immer unperfekt sein
zum Teil Sein
ein Teil von dir sein
Sein sein
Sein Sein sei‘n
doch auch mein sein
tun dürfen und tun müssen
und dein Tun wollen
und mein Tun mögen
deine Gedanken atmen
einatmen und ausatmen
Teile davon in mir behalten
dich zu meinem Blut machen
und dir beim Weinen zusehen
wenn Züge abfahren
an dein Gesicht denken
wenn die Welt ihres verliert
dein Sein in mich
aufnehme und wegnehme
und dazunehme
wenn mein Sein nicht reicht
ausreichen und darreichen
und mich dir verkaufen
manchmal zu billig
dann wieder zu exklusiv
mich dann trotzdem
von dir herumreichen lassen
und mich stehlen lassen
fortstehlen und wegstehlen
wie Kurzzeitgedanken
wahrscheinlich werden wir
dasitzen und unsere Namen sagen
uns aneinander abarbeiten
bearbeiten und weiterverarbeiten
rein intellektuell textuell natürlich
deine Texte in meine verstecken
meine Texte in deine feststecken
Sein und nicht ganz sein
dein Sein und mein Sein
sein lassen womöglich.

 Das Ganze gibt es auch zum Anhören (viel Lauschvergnügen!)

Bildnachweis

%d Bloggern gefällt das: