Posted in Allgemein In eigener Sache

One lovely blog award!

One lovely blog award! Posted on 15. Oktober 2014

1

Sehr nett von Dominik, mich beim One lovely blog award zu nominieren. Vielen, lieben Dank dafür!

Die Regeln

  1. Verlinke die Person, die Dich nominiert hat
  2.  Blogge die Regeln und zeige den Award
  3.  Veröffentlict he 7 Fakten über Dich
  4.  Nominiere 7 Blogger und teile ihnen die Nominierung mit

// Fakt 1

Ich verliebe mich generell in die kleinen Dinge im Leben. Das kann eine lieb gemeinte Postkarte aus einem fernen Urlaubsland sein, ein grandioser Film im Kino, manchmal auch bloß eine schöne Wolke oder ein belebender Spaziergang sein. Das Leben ist so lebenswert mit den kleinsten Dingen!

// Fakt 2

Ich mag Regenwetter generell lieber als Sonnenschein, Herbst lieber als Sommer, Pessimismus lieber als Optimismus, leise Menschen lieber als laute, schwarz lieber als alle anderen Farben, schweigen lieber als reden.

//Fakt 3

Ich werde zumeist einige Jahre jünger geschätzt, als ich eigentlich bin. Das kann nervig sein, wenn man beim Alkohol kaufen mal wieder den Ausweis braucht, aber nützlich, wenn man die ermäßigte Kinder- und Jugendkarte im Kino bekommt.

//Fakt 4

Manchmal träume ich noch immer davon, Architektin zu werden. Ich liebe Lehm, Beton und Glas als Baustoffe, und lese wöchentlich Onlinemagazin über Bauvorhaben und hab sogar ein Magazin abonniert.

//Fakt 5

Seit ein paar Monaten lebe ich wieder vegetarisch, tagweise mittlerweile sogar vegan. Es geht mir damit gesundheitlich besser und mittlerweile habe ich einige Kochbücher, die ich von vorne bis hinten durchkoche. Es bereitet mir irre viel Spaß, und zu meinen Hobbys kann ich mittlerweile das Kochen dazurechnen.

// Fakt 6

Wenn ich verliebt bin, bekomme ich Fieber und Bauchschmerzen. Wenn ich gerade ein Problem nicht lösen kann, bekomme ich auch Fieber und Bauchschmerzen. Für meinen Körper sind Liebe und Probleme wohl dasselbe.

// Fakt 7

Ein langgehegter Traum von mir ist es, die Drehorte von Before Sunrise und Before Sunset in Paris und Wien abzuwandern, Stück für Stück, weil mich diese Filmreihe von Richard Linklater wie keine andere Filmreihe begeistert. Einige Orte habe ich in Wien gemeinsam mit grandiosen Menschen bereits bestritten, aber leider  fehlt mir u.a. noch der Friedhof der Namenlosen in Albern, wenn ich jemanden finde, der mit mir nach Paris fährt an ein paar schönen Herbsttagen, dann nichts wie weg. Shakespeare und Company wartet bereits auf mich!

Ich kenne auch grandiose Menschen, und da ich weiß, dass sich niemand sieben Personen durchklickt, nominiere ich mal eben nur ein paar:

Großartig superb sind folgende Blogs:

Jener von Jasmin. Jasmin teilt nicht nur die Haarfarbe mit mir, sondern auch den Hang zu ästhetischen Bildern.

Den wirklich künstlerischen Blog von Clara. Clara ist eine Künstlerin, wie sie Buche steht. Ich vergöttere ihre Ideen.4

Ein Gesamtkunstwerk ist auch der Blog von Joel (dessen Namen ich auf der Tastatur noch immer nicht schreiben kann, ich weiß nämlich noch immer nicht, wie ein e mit Doppelpunkten auf dem Kopf geht, und das obwohl ich Punkte liebe!)

Ich bin auch sehr in den Blog von Sebastian verliebt. Großartige, schräge Gedichte.

Bis dann!

%d Bloggern gefällt das: